Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Abmelden
Sportwetten
Sportwetten Zahlungsmethoden

Sportwetten Zahlungsmethoden

So gelingt die Ein- und Auszahlung

Wer für seine Sportwetten Zahlungsmethoden sucht, der bekommt von uns die passende Übersicht präsentiert. Ob du beim Wettanbieter eine Einzahlung oder eine Abbuchung vornehmen möchtest, mag hier durchaus eine Rolle spielen.

 

Betway Paypal

 

Tatsächlich stehen einige Zahlungsmodalitäten zum Einzahlen zur Verfügung, nicht jedoch für den Rücktransfer des Guthabens. Und wenn der Wettbonus beansprucht wurde, dann sollte dieser vor der Auszahlung ohnehin erst den Regeln entsprechend durchgespielt sein. Ansonsten können wir jedoch Entwarnung geben. Wer sich vielleicht erstmals mit den Themen Buchmacher und Online-Zahlung beschäftigt, der darf jetzt aufatmen. Seriöse Anbieter setzen auf eine Verschlüsselung, welche als Banken-Standard bekannt ist. Das Guthaben ist dort in sicheren Händen. Wohingegen die Einzahlung meist sofort gutgeschrieben wird, mag beim Wettanbieter die Auszahlung etwas länger dauern.

 

Wettanbieter mit Paypal
betway
97/100
Comparison image for Wettanbieter mit Paypal
100% bis zu
250€
Betway Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Tipico Logo
96/100
Comparison image for Wettanbieter mit Paypal
100% bis zu
100€
Tipico Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
bwin Logo
92/100
Comparison image for Wettanbieter mit Paypal
100% bis zu
100€
bwin Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+

Paypal

Genießt das Vertrauen der Nutzer

Ist Paypal vertrauenswürdig? Das Unternehmen agiert in 190 Nationen dieser Welt. Es existieren insgesamt mehr als 220 Nutzerkonten. Und auch in Deutschland ist der Dienst überaus beliebt. An der Seriosität gibt es daher keinen Zweifel.

 

Zahlungsmethode Paypal

 

Der Dienstleister hat seinen Sitz in den USA. Nur wenige Nutzer wissen, dass er seit 2002 bereits zur eBay-Gruppe zählt. Außerdem hat Paypal Europe in Luxemburg im Jahr 2007 eine Bankenlizenz ausgestellt bekommen. Daher ist es kaum verwunderlich, dass Buchmacher welche Paypal im Portfolio vorweisen, im besonderen Maße das Vertrauen der Kunden genießen.Doch wo genau liegen eigentlich die Vorteile bei Sportwetten mit dieser Zahlungsmethode?

Zunächst einmal besitzen viele Deutsche bereits ein Paypal-Konto. Es müsste also kein weiteres Kundenkonto mehr erstellt werden. Zudem geht die Zahlung nicht nur ungeheuer schnell vonstatten, sondern ebenfalls sehr bequem. Ist das Konto richtig eingestellt, so braucht es lediglich die Eingabe der E-Mail und des Passwortes. Natürlich muss der Kontostand in gewählter Höhe gedeckt sein.

Ein weiterer Pluspunkt ist der Käuferschutz, welcher eine Abbuchung ermöglicht, wenn die gewünschte Leistung nicht erbracht wurde. Bei den Wetten ist dies freilich nicht der Fall, sollten diese mit dem falschen Ergebnis zu Ende gehen.

Angenommen wir sind bereits beim Buchmacher gemeldet:

1. Jetzt suchen wir dort den Reiter für die Zahlungsarten. Dieser ist häufig mit „Kasse“ beschrieben. Sehr schnell lässt sich herausfinden, ob mit Paypal Sportwetten zu bezahlen sind.

2.Ist dies der Fall, so wählen wir die Bezahlmethode aus und geben einen Betrag ein. Zuvor sollten die Bonusbestimmungen gelesen werden, wenn zusätzliches Kapital das Ziel ist. Danach ist eigentlich nur den Anweisungen zu folgen.

3. In der Regel folgt eine Eingabe der Mailadresse und des Passwortes.

4. Je nach Einstellung kann es nötig sein, sich über den Buchmacher direkt bei Paypal einzuwählen und die Zahlung auf diesem Wege zu bestätigen.

Kreditkarte

Visa und Mastercard sind von Beginn an dabei

Wenn für die eigenen Sportwetten Zahlungsmethoden gesucht werden, so führt kein Weg an der Nennung von Kreditkarten dabei. Denn als das Online-Wetten das Licht der Welt erblickte, war die Kreditkarte gewissermaßen schon dabei. Tatsächlich handelt es sich um eine der ersten Zahlungsmodalitäten im Wettgeschäft.

 

Zahlungsmethode Master Card

Bis heute hat das wertvolle „Plastik“ sein Dasein bei den Bookies überdauert. In der Regel stehen zumindest die Visa und Mastercard immer zur Verfügung. Diners Club und American Express sind nicht die Regel. Manche Buchmacher bieten jedoch diese Karten ebenfalls zum Bezahlen an.

Die große Sicherheit ist ein Pluspunkt, den auch Skeptiker nicht leugnen können. Nehmen wir einmal die Visa-Karte zum Beispiel. Mehr als 24 Millionen Verkäufer akzeptieren diese Methode. Dank dem PCI-Standard und der SSL-Verschlüsselung werden Daten absolut gesichert. Sollte die Kreditkarte verloren gehen, ist eine Sperrung einfach telefonisch möglich. Schon wird der Missbrauch ausgeschlossen. Zudem geht das Einzahlen sehr zügig von der Hand. Ebenso wie bei den E-Wallets, Paypal oder der Paysafecard findet das Guthaben sofort auf das Wettkonto. Wer dieses universelle Zahlungsmittel besitzt, der ist zudem mit der Methodik des Einzahlens im Web vertraut und braucht sich nicht an eine neue Sportwetten Zahlungsmethode zu gewöhnen.

Zudem geht das Einzahlen sehr zügig von der Hand. Ebenso wie bei den E-Wallets, Paypal oder der Paysafecard findet das Guthaben sofort auf das Wettkonto. Wer dieses universelle Zahlungsmittel besitzt, der ist zudem mit der Methodik des Einzahlens im Web vertraut und braucht sich nicht an eine neue Sportwetten Zahlungsmethode zu gewöhnen.

Zwei Stolpersteine sollen hinsichtlich der Kreditkarten Erwähnung finden. Einmal kommt es regelmäßig, aber nicht immer, vor, dass Buchmacher beim Bezahlen mit Kreditkarte Gebühren verlangen. Meist sind es zwei Prozent. Außerdem ist eine Einzahlung auf diesem Wege immer möglich, das Auszahlen jedoch nicht zwangsläufig. Und in diesem Fall müsste wohl noch ein klassisches Bankkonto für den Rücktransfer von Guthaben hinterlegt werden. Nach Eingabe der Kreditkartennummer und des Karteninhabers, sind noch das Ablaufdatum und die Prüfnummer auf der Rückseite einzutragen. Anhand dieser Daten, bisweilen ergänzt um das Online-Passwort, ist für den Schutz der Daten gesorgt.

Paysafecard

Eine Zahlungsmethode, die private Daten für sich behält

Wer als Neuling für Sportwetten Zahlungsmethoden sucht und sich nicht ganz sicher ist, der greift bestenfalls zur Paysafecard. Viele kennen das Prepaid-Prinzip noch von den Handys. Diese Karte ist mit einem Guthaben aufgeladen, welches schlussendlich zum Buchmacher transferiert wird.

 

Sportwetten mit Paysafecard

 

Dies ist in Teilbeträgen oder auch vollständig möglich. Und natürlich darf eine Gutschrift unterschiedlicher Karten zugleich auf das Sportwettkonto überstellt werden. Wenn du beim Wettanbieter die Zahlungsmethoden aufrufst, so ist die Paysafecard dort eigentlich immer zu finden. Auf die Vorteile dieses Bezahlsystems gehen wir nachfolgend ein.

Zunächst einmal verlangen nur die wenigsten Bookies, dass für diese Einzahlungsmethode ein extra Konto beim Dienstleister erstellt wird. Tatsächlich wird dein Geld auch gar nicht online transferiert. Du gehst zum nächsten Supermarkt, zur Tankstelle um die Ecke oder in eine Drogerie – wo die Paysafecard verkauft wird – und legst den gewünschten Betrag bar auf den Tresen. Anschließend bekommst du die Prepaid-Karte im Wert von bis zu 100 Euro ausgestellt. Die Summe bestimmt der Kunde selber. So landen keine persönlichen Daten zum Bankkonto oder ähnlichen sensiblen Informationen, auch wenn Buchmacher damit absolut vertraulich umgehen, im Internet. Die Einzahlung erfolgt über ein PIN-System. Das Guthaben findet umgehend auf das Spielerkonto.

Doch wie genau nimmt der Wettanbieter die Einzahlung in Empfang? Du willst Sportwetten mit Paysafecard bezahlen? Dann hast du dir bestimmt schon eine entsprechende Karte geholt. Jetzt sitzt du vor dem Sportwettanbieter und hast die Kasse geöffnet. Als Zahlungsmodalität wurde die Paysafecard gewählt. Anschließend sind zunächst der Betrag und später noch die PIN einzugeben. Anhand dieses Schlüssels wird die Prepaid-Karte mit dem eingegebenen Betrag belastet. Abschließend taucht dieser auf dem Wettkonto auf. Einen Nachteil hat dieses Verfahren jedoch: Eine Wettanbieter-Auszahlung ist auf diesem Wege nicht möglich.

E-Wallets

Alles zum Thema: Ein- und Auszahlung

Wir wollen nicht lange um den heißen Brei herumreden. Skrill und Neteller sind hier die bekanntesten Vertreter ihrer Art. Doch sind viele andere Dienstleister mit ihrem Siegeszug aus dem Boden geschossen. Tatsächlich ist diese Art zu bezahlen sehr bequem.

 

Betway Bonus

 

Hast du bereits einmal das Online-Banking deiner Hausbank verwendet? Im Prinzip ist dies sehr einfach. Du gibst den Adressaten und die Summe ein, ergänzt das Ganze um die IBAN und BIC oder alternativ um die Kontonummer und Bankleitzahl und über die Eingabe einer PIN findet das Geld zu seinem Bestimmungsort. Online-Banking wird heute kaum mehr hinterfragt. E-Wallets machen sich dieses System zunutze.

Wo liegen die Vorteile des Bezahlens mit E-Wallets? Zunächst einmal werden diese Verfahren gerne als virtuelle Geldbörsen bezeichnet. Außerdem ist ein Zwischenschritt nötig. Denn sowohl für Skrill, als auch für Neteller brauchst du ein Konto. Überweisungen sind bestmöglich verschlüsselt und dadurch geschützt. Millionen von Kunden greifen auf diese Verfahren zurück. Hervorzuheben ist nicht nur die fixe Einzahlung. Sogar das Auszahlen geht mit diesem Sportwetten Zahlungsmethoden überraschend schnell von der Hand. Doch wollen wir nicht verschweigen, dass der Wettbonus häufig mit dieser Art zu zahlen nicht zu vereinbaren ist. Hier sind die Bonusregeln vorher im Detail zu lesen.

Wenn du beim Buchmacher eingeloggt bist und beispielsweise Neteller als Zahlungsweise gewählt hast, dann gilt es noch den Wunschbetrag einzutragen. Anschließend wird dein Login zum Konto des Zahlungsdienstes abgefragt. Dieser leitet dich letztlich zur angegebenen Bank weiter. Du kommst zum beschriebenen Online-Banking. Eine Besonderheit ist hier zu beobachten. Die wichtigen Felder sind schon vordefiniert. Empfänger und Betrag sind eingetragen, ebenso IBAN und BIC. Was bleibt für dich zu tun? Du musst eine gründliche Kontrolle vornehmen und die Zahlung über die Eingabe der PIN oder ein anderes von dir gewähltes Banking-Verfahren bestätigen. Die sofortige Gutschrift ist das Ergebnis.

Sofortüberweisung und Giropay

Zahlen ohne ein Konto zu erstellen

Im Großen und Ganzen funktionieren diese Methoden ähnlich wie die E-Wallets. Tatsächlich ist das Verfahren sogar fast identisch. Der große Unterschied liegt darin begründet, dass Sportwetten mit Sofortüberweisung oder Giropay kein gesondertes Konto benötigen.

 

Zahlungsmethode Giropay

 

Die Zahlung wird digital abgewickelt. Der Dienstleister bestätigt der Bank die Zahlungsanforderung und dem Buchmacher den Zahlungseingang. Dadurch wird eine Verbindlichkeit hergestellt, welche beide Parteien akzeptieren. Für den Kunden könnte es kaum einfacher sein. Wer sich bei seinen Sportwetten für diese Zahlungsmethoden entscheidet, der darf sich das Verfahren als eine Art von Vorkasse vorstellen.

Über 90 Prozent der Wettanbieter haben die Sofortüberweisung in ihrem Portfolio zu finden. Giropay tritt etwas seltener auf, ist aber noch immer weit verbreitet. Dass die Einzahlung, allein schon des Namens wegen, sofort stattfindet, sollte klar sein. Hinter der Sofortüberweisung steht die Sofort AG, welche von Klarna vertreten wird. Das Unternehmen hat einen guten Ruf und wickelt schon über viele Jahre Zahlungen im Internet ab. Dies trifft nicht nur auf Sportwetten zu, sondern ebenso auf Computerspiele oder Kleidung. Bei kaum einer anderen Bezahlmethode können wir uns dermaßen sicher sein, dass keine Gebühren anfallen. Zumindest haben wir lange keinen Buchmacher mehr gesehen, der hier eine Gebühr eingefordert hat.

 

Sofort Ueberweisung

Das Vorgehen beim Bezahlen unterscheidet sich hinsichtlich den E-Wallets nur darin, dass kein gesondertes Konto benötigt wird. Ansonsten wählst du beim Wettanbieter einen Betrag und startest die Zahlung. Jetzt wirst du zum Bankkonto weitergeleitet, wo der Prozess über die Eingabe einer PIN oder einer TAN Bestätigung findet. Entsprechende Felder im Überweisungsformular sind schon im Vorfeld ausgefüllt. Das Fehlen des Zwischenkontos sorgt jedoch dafür, dass häufig keine Auszahlung via Sofortüberweisung akzeptiert wird. Alternativ ist daher die Auszahlung mittels Banküberweisung zu wählen.

Banküberweisung

Wettanbieter Einzahlung in bekannten Bahnen

Die Bank ist das Geldinstitut unseres Vertrauens. Dabei spielt es keine Rolle, ob du bei der Volksbank, Deutschen Bank, der Sparkasse oder einen ganz anderen Geldinstitut dein Konto eröffnet hast. Denn eine klassische Überweisung, ob online oder per Einwurf, findet noch immer große Akzeptanz.

 

Tipico Einzahlungsbonus

 

Dies bezieht sich nicht nur auf ältere Sportwetter, sondern ebenfalls auf Neulinge, die noch kein Vertrauen zum Bezahlen gefasst haben. Denn eine Banküberweisung stellt dir die Rückbuchung frei. Hinsichtlich der Wetten bei einem Buchmacher gibt es jedoch nicht nur deutliche Vorteile, sondern auch einige Nachteile zu bedenken.

Fangen wir mit den negativen Aspekten an. Der herkömmliche Überweisungsprozess umfasst den Einwurf oder die Abgabe des Formulars. Jetzt ist dieses von der Bank zu bearbeiten. Es wird eingespielt und muss noch vom Unternehmen bestätigt werden. Schon anhand dieser Beschreibung wird klar, dass das Guthaben erst innerhalb von einigen Tagen auf das Spielerkonto findet. Es eignet sich daher nicht für eine spontane Einlage oder gar für Live-Wetten. Dafür brauchst du jedoch nirgends ein weiteres Konto zu eröffnen. Hinsichtlich der Geldwäscherichtlinien soll die Abbuchung inzwischen nach Möglichkeit dorthin erfolgen, wo auch die Einzahlung von stattgefunden hat. Auch dies ist problemlos möglich.

Als Vorteil ist zu nennen, dass beim Banktransfer keine Gebühren anfallen. Für die Sicherheit ist von Seiten der Hausbank gesorgt. Wenn du beim Wettanbieter deiner Wahl auf „Einzahlung“ geklickt hast und dort die Banküberweisung auswählen kannst, so findest du die Kontoinformationen vor. Diese beinhalten den Firmennamen, die Bank des Unternehmens, sowie die IBAN, BIC, die Kontonummer und die Bankleitzahl. Zudem gibt es für den Vorgang eine Kennnummer, welche beim Verwendungszweck einzutragen ist. Nur so können die Gelder dem Spieler zugeordnet werden. Das Verfahren ist bekannt und einfach auszuführen. Würden nicht einige Werktage vergehen, bis das Guthaben auf das Spielerkonto findet, wäre es wohl die am häufigsten genutzte Methode.

1.
betway
100% bis zu
250€
Einzahlung
250€
+
Bonus
250€
=
Guthaben
500€
*****
AGB gelten, 18+
Bonus einlösen
Betway Bonus Details
2.
bis zu
100€
Einzahlung
100€
+
Bonus
100€
=
Guthaben
200€
*****
AGB gelten, 18+
Bonus einlösen
ComeOn Bonus Details
3.
100% bis zu
120€
Einzahlung
120€
+
Bonus
120€
=
Guthaben
240€
*****
AGB gelten, 18+
Bonus einlösen
STSbet Bonus Details
mehr Sportwetten Bonis anzeigen

Lastschrift

Sportwetten mit Lastschrift bezahlen: Vom Aussterben bedrohte Methode

Wer für die Sportwetten Lastschrift als Zahlungsmodalität sucht, der tut sich heutzutage ungemein schwer. Tatsächlich ist uns aktuell nur ein Anbieter bekannt, wo diese Zahlungsweise überhaupt angeboten wird. Dabei handelt es sich um den traditionsreichen Buchmacher Intertops.

 

Zahlungsmethode Lastschrift

 

Doch warum ist die Lastschrift bei Wettanbietern nicht gerne gesehen? Die Antwort liegt auf der Hand: Kunden könnten das Kapital zum Spielen nutzen. Bei Verlust wäre es innerhalb eines bestimmten Zeitraums noch immer möglich eine Rückforderung von der Bank zu beauftragen. Wie lässt sich dieser Nachteil ein wenig eindämmen? Indem eine Bearbeitungszeit von bis 21 Tagen angegeben wird.

In jedem Fall sollte beim Elektronischen Lastschriftverfahren die Zahlungsdauer immer geprüft werden. Mit einigen Werktagen ist diese immer angegeben. Anonym findet das Bezahlen hier allerdings keineswegs statt. Denn natürlich bedeutet Lastschrift, dass der Buchmacher das Guthaben von der Bank einzieht. Dein Konto ist über die Kontonummer und Bankleitzahl mit deinem Namen verknüpft. Und um die Summe einzuspeisen, müssen diese Daten dem Anbieter bekannt sein. Daher und wegen der dem Geschwindigkeitsnachteil nutzen nur wenige Spieler das SEPA-Lastschriftverfahren für die Buchung. Gleiches gilt für die Wettanbieter, die aus Gründen der Sicherheit darauf verzichten.

 

Die Lastschrift hat im Sektor der Sportwetten praktisch ausgedient. Wer für Sportwetten Zahlungsmethoden sucht, der findet bessere Alternativen. Paypal funktioniert vom Konzept her gar nicht so unterschiedlich. Das Zwischenkonto beim Zahlungsdienstleister stellt die Deckung sicher und weist die Zahlung an. Hier bekommt der Buchmacher den Betrag umgehend gutgeschrieben, wovon auch der Spieler profitiert. Die Bank erhält vom Dienst die Sicherheit, dass der Zahlungsvorgang seinen Weg geht. Und Paypal bietet zudem einen Käuferschutz, welcher unter bestimmten Gesichtspunkten ebenfalls eine Rückbuchung erlaubt. Bei so vielen Vorzügen ist es kaum verwunderlich, dass das ELV ausgedient hat.

Betway Willkommenspaket

Top Wettanbieter

Top Bonus

Bis zu 250€
Betway
150€ auf die erste und 100€ auf die zweite Einzahlung
AGB gelten, 18+Betway Bonus im Test
Bis zu 100€
ComeOn
100 Euro auf die erste Einzahlung + 25 Euro Freiwette
AGB gelten, 18+ComeOn Bonus im Test
Bis zu 120€
STSbet
100% bis zu 120 €
AGB gelten, 18+STSbet Bonus im Test
Bis zu 100€
Betano
100 Euro auf die erste Einzahlung
AGB gelten, 18+Betano Bonus im Test
Bis zu 100€
William Hill
Bis zu 100 Euro als Free Bets
AGB gelten, 18+William Hill Bonus im Test

Wettsteuer

Zahlungsmethoden

Wettanbieter mit PayPal

Ratgeber