Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Abmelden
Sportwetten
La Liga Wett Tipps

La Liga Wett Tipps

Warum euch mit La Liga Tipps garantiert nicht langweilig beim Wetten wird

Eine Behauptung, die wir oft hören, können wir so nicht stehen lassen. La Liga Tipps seien eine langweilige Sache. Viele Fußballfans und Freunde von Sportwetten behaupten das. Genauso, wie die Primera Division ganz und gar nicht interessant sei. Sicherlich, da kicken zwei schillernde Namen im Süden Europas. Der FC Barcelona und Real Madrid. Und wann immer diese zwei Teams sich zu El Clasico treffen, ist dieses Duell längst nicht nur eine Thema auf der iberischen Halbinsel, sondern elektrisiert Fans auf der ganzen Welt.

 

Zahlungsmethode Paypal

 

Doch genau da setzt die Argumentation der Kritiker auch an. Die Primera Division sei ein Duell um den Titel – und zwar einzig und alleine zwischen Barca und den Königlichen aus Madrid. Überraschung in der spanischen Meisterschaft? Ausgeschlossen. Zumindest in Sachen La Liga Wett Tipps wollen wir solche Aussagen ein wenig entkräften und die Werbetrommel rühren. Denn La Liga Tipps auf eurem Wettschein lohnen sich durchaus.Gehen wir der Sache also einmal auf den Grund. Tatsächlich ist die Saison 2013/14 eine Art Ausnahmeerscheinung im letzten Jahrzehnt des spanischen Fußballs. Denn da hieß der Meister nicht Real Madrid. Und auch nicht FC Barcelona. Die beiden großen Rivalen holten jeweils sehr, sehr starke 87 Punkte. Real erzielte mit 104 Treffern sogar die meisten Tore, Barca wurde aufgrund eines Treffers mit 100:33 aber dennoch Zweiter wegen der leicht besseren Tordifferenz. Und spanischer Meister? Wurde Atletico Madrid mit 90 Punkten und nach einem dramatischen Dreikampf um den Titel. Es geht also ab und zu doch aus anders, wenngleich seitdem wieder nur die Katalanen und die Königlichen in Sachen Meisterschaft jubelten. Für La Liga Wett Tipps ist das aber eher nebensächlich. Abgesehen vielleicht von einer potenziellen Langzeitwette auf den künftigen spanischen Champion. Denn auch Spaniens Primera Division besteht immer noch aus 20 Vereinen.

Das bedeutet also: Woche für Woche, Spieltag für Spieltag, stehen im spanischen Fußball-Oberhaus zehn Paarungen bereit, um von euch in Form einer möglichst exakten La Liga Prognose analysiert zu werden. In diesem Ratgeber für perfekte La Liga Tipps wollen wir euch das nötige Rüstzeug dafür mit auf den Weg geben. Wir verraten euch, wo ihr die Spiele der Primera Division live sehen könnt, wie La Liga strukturell aufgebaut ist und was ihr grundsätzlich bei eurer Wett-Tipp Vorhersage alles beachten müsst. Und schon werdet ihr ganz schnell feststellen: Für Sportwetten und La Liga Tipps ist der spanische Fußball alles andere als langweilig. In diesem Sinne: Vamos!

Wetten ohne Steuer
Sportingbet Logo
93/100
Comparison image for Wetten ohne Steuer
100% bis zu
180€
Sportingbet Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Tipico Logo
97/100
Comparison image for Wetten ohne Steuer
100% bis zu
100€
Tipico Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+

Das sind die Besonderheiten bei den spanischen La Liga Tipps

Anders als andere Ligen

In keiner anderen europäischen Fußball-Liga sind nicht nur Pre-Match-, sondern vor allem Livewetten so gut zu spielen wie in der spanischen Primera Division. Nun werdet ihr sicher wissen wollen, wie wir zu dieser kühnen Behauptung kommen. Vergleichen wir La Liga doch einfach einmal mit dem Spielplan der 1. Bundesliga. Der erste Unterschied ist zunächst, dass 20 statt wie in Deutschland nur 18 Teams am Titelrennen teilnehmen. Das ist in diesem Fall aber nur sekundär. Viel wichtiger: Der Großteil der Spiele in Deutschland findet am Samstag um 15.30 Uhr statt. In der Regel nämlich sind das deren fünf, die deutsche Fußballfans dann auch gerne im Rahmen einer leibgewonnenen Live-Konferenzschaltung schauen. Das ist spannend, das ist bisweilen dramatisch. Das hat für Sportwetten aber auch einen Nachteil. Bei Livewetten fällt es mitunter schwer, alle diese fünf Matches gleichzeitig zu beobachten, um dann manchmal in Sekundenschnelle mit Wetten auf gewissen Ereignisse live zu reagieren.

 

Betway Willkommenspaket

 

Das ist in Spanien komplett anders. Denn für die bedeutende Mehrzahl der Spieltage wie auch der einzelnen Begegnungen im Rahmen einer Spielrunde am Wochenende gilt für eure La Liga Tipps: Nahezu alle Partien finden quasi autark statt. Das heißt: Sie haben eine eigene Anstoßzeit. Nur ganz selten gibt es zwei oder mehr Parallelspiele, die zur selben Zeit angepfiffen werden. Und so kommt es in den meisten Fällen beim Spielplan zu folgenden Konstellationen. Gestartet wird der Spieltag meist schon am Freitagabend mit einer Partie um 21 Uhr oder bisweilen zwei Matches, die dann um 20 und um 22 Uhr angepfiffen werden, um sich nicht in die Quere zu kommen. Dazu wird jeder Spieltag auch sehr häufig mit einer Partie am Montagabend beendet. Und dazwischen? Ist das Wochenende am Samstag und Sonntag vollgepackt. Fans werden sich freuen, denn sie können fast rund um die Uhr Fußball schauen.

La Liga Wett Tipps: Spanischen Fußball planen und live sehen

Das gängigste Modell, das jeder Sportwetter für sein perfektes Zeit-Management kennen sollte, sieht wie folgt aus: Der Samstag beginnt mit einem Match um 13 Uhr, um 16.15 Uhr ist ein weiteres angesetzt. Dann wird in der Regel um 18.30 Uhr gespielt, ehe es am Abend um 20.45 Uhr noch ein weiteres Mal spannend wird. Am Sonntag bleibt sehr häufig noch nicht einmal Zeit fürs Mittagessen, weil schon um 12 Uhr wieder das runde Leder rollt. Auch hier stehen Spiele um 16.15 Uhr und 18.30 Uhr sowie je nach Aufteilung auch um 20.45 Uhr auf dem Programm. Nun ist ein solch zerstückelter Spielplan nichts, worauf man sich als Fan nicht auch einstellen könnte. Aber etwas erschwert wird euer Zeitmanagement für detaillierte Wett-Analysen dann doch. Der Haken ist nämlich, dass der spanische Fußballverband die jeweiligen Spieltage erst sehr spät und kurzfristig final terminiert. Meist erst zwei Wochen vorher. Dafür werden aber eben auch vor allem Experten für Live-Wetten in La Liga belohnt mit der Tatsache, dass sie sich fast immer und an jedem Spieltag auf jedes der einzelnen zehn Matches voll fokussieren können.

Was es jetzt für Livewetten der La Liga Tipps braucht, sind bewegte Bilder.

Und auch hier geht es weitaus simpler zu als etwa in der 1. Bundesliga. Hier braucht ihr nämlich zwei Abos. Das von Sky und für ausgewählte Ligaspiele eines bei Eurosport.

Bei der spanischen Primera Division reicht ein Abo, nämlich jenes des Streamingdienstes DAZN. Dort könnt ihr zudem sehr viel weiteren internationalen Fußball genießen.

Etwa aus der Serie A oder der französischen Ligue Un. Die Europa League seht ihr bei DAZN auch komplett (wenige Spiele alternativ im Free-TV bei RTL oder RTL Nitro). Die Mehrzahl der Partien aus der Champions League ebenso. Das sind also viele gute Gründe für ein DAZN-Abo.

Fehler bei eurer La Liga Prognose vermeiden: So wettet ihr besser

Dass ihr die Spiele der La Liga live bei DAZN verfolgen könnt, ist aber mitnichten nur wichtig für Livewetten. Fast noch bedeutsamer ist dies für eine perfekte Analyse eurer La Liga Tipps. Denn so könnt ihr euch einen viel besseren Eindruck verschaffen, was die Form und Leistung der einzelnen Teams betrifft. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings auch bei den La Liga Tipps zu verkünden. In sehr vielen Fällen braucht ihr euch erst gar nicht mit Tipps für Real Madrid oder den FC Barcelona aufhalten. Denn es liegt in der Natur der Sache, dass diese beiden Vereine meist favorisiert gehandelt werden. Dann sinken die Quoten teils so drastisch, dass sie auf ein Minimum sinken. Und sich dann wiederum kaum lohnen, angespielt zu werden, weil die Gefahr von Verlust viel zu groß wäre, wenn ausgerechnet bei eurer Wette Real oder Barca patzt. Das kann ja immer passieren.

Auf der anderen Seite bringt es auch rein gar nichts, gegen diese beiden Ausnahmevereine zu wetten. Hohe Quoten sind nicht der Antrieb für seriöse Prognosen. Das gilt auch für La Liga Tipps und Wetten. Die Kunst ist vielmehr, die Argumente für oder gegen eine Wette zu sammeln, so dass daraus eine möglichst starke Quote ermittelt werden kann – aber keine utopische mit hohem Verlustrisiko. Was sich hierfür anbietet, erläutern wir euch in den folgenden Abschnitten. Denn bei der grundsätzlichen Analyse unterscheiden sich etwa Wetten auf die 1. Bundesliga und Tipps auf die Primera Division wenig. Auch in Deutschland gibt es schließlich ein dominantes Team mit Namen FC Bayern München.

Es gibt Faktoren bei einer gelungenen Wett-Tipp Vorhersage, die sind besonders wichtig. Und es gibt ebenfalls Faktoren, die sollten berücksichtigt werden, nehmen aber bei La Liga Tipps wie auch bei allen anderen Fußball-Wettbewerben nur eine etwas geringere Wertigkeit ein. Zu letzter Kategorie zählt etwa auch – und das mag vielleicht vor allem Anfänger beim Sportwetten überraschen – der aktuelle Tabellenstand. Ihr kennt vielleicht zu Beginn einer Saison den Ausspruch bei den TV-Übertragungen: „Die Tabelle hat so natürlich noch keine wirkliche Aussagekraft.“ Und das trifft zu einem gewissen Grad eben stets bei den Wett-Tipps zu. Warum? Die Antwort ist relativ simpel. Mit der Platzierung wird ja die Leistung einer Mannschaft in der bisherigen gesamten Saison gewürdigt. Das sagt aber nichts darüber aus, wie gut ein Team momentan in Form ist. Zwei speziellere Tabellen sind da schon wesentlich interessanter als das Gesamtranking.

Da naturgemäß in der Meisterschaft eine Mannschaft im eigenen Stadion und die andere somit auf fremden Platz antritt, lohnt sich ein Blick auf die Bilanzen in der Heimtabelle und Auswärtstabelle schon mehr. Denn immer wieder kommt es vor, dass werdet auch ihr schon bemerkt haben, dass es Spezialisten gibt unter den Vereinen, die besonders heimstark antreten, während sie auswärts merklich schwächeln. Für eure La Liga Tipps solltet ihr diese beiden Tabellen deswegen schon überprüfen. Die Gesamttabelle vermittelt euch hingegen einen ganz guten ersten Eindruck, ob die beiden Vereine einer Paarung besonders oft oder selten das gegnerische Tor treffen. Ebenso wie sie verrät, ob eine Mannschaft generell sehr abwehrstark ist oder deutliche Lücken in der Defensive klaffen. Beides steht nicht zwingend immer im direkten Zusammenhang mit der Platzierung. Und beides kann wichtig werden, wenn ihr es bevorzugt, die Torwetten Over und Under anzuspielen.

Im vorherigen Abschnitt haben wir es bereits angedeutet: Am wirklich wichtigsten für die Analyse ist nicht die Gesamtleistung der bisherigen Spielzeit, sondern die Momentaufnahme – also die Formkurven beider Teams. Ihr solltet euch also unbedingt anschauen, wie die letzten fünf Partien eines Vereins zuletzt endeten. Um das Ganze noch etwas besser zu belegen, schaut ihr euch dann an, wie die Mannschaft in ihren letzten fünf Heim- beziehungsweise Auswärtsspielen abgeschnitten hat. Und um möglicherweise noch wirklich sehr starke Serien aufzuspüren, verifiziert ihr das dann, indem ihr den Blick etwas weiter zurückwerft und auf die letzten zehn Partien schaut. Wiederum gesamt wie auch speziell zu Hause und in fremden Stadien. Beeinflusst wird die Form und die erzielten Ergebnisse im Übrigen noch durch weitere Faktoren, die nicht übersehen werden sollten. Sie sollten allerdings genauso nicht zu viel Gewicht einnehmen in eurem Urteil.

Zum einen sind das Verletzungen und Sperren von Spielern. Fällt etwa ein Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo aus, ist das natürlich schwer zu kompensieren. Auch wenn ein einzelner Ausfall niemals zu zu hohen Abzügen führen sollte, so kann dies durchaus dann der Fall sein, wenn ein Verein sich in einer ganz misslichen Lage befindet. Wenn etwa nicht nur der Stammkeeper, sondern auch ein Schlüsselspieler in der Abwehr und im Mittelfeld ausfällt. Oder vielleicht der unumstrittene Torjäger. Solche Faktoren nehmen dann immer Einfluss auf alle Wett-Tipps heute wie in den nächsten Wochen, wenn eine Tendenz für das eine oder das andere Team eher schwer fällt. Genauso kann dann auch der direkte Vergleich entscheiden. Denn es gibt immer wieder Paarungen, in denen ein Verein eigentlich der Außenseiter wäre, aber eben auch als Angstgegner in Erscheinung tritt, gegen den sich der vermeintliche Favorit immer schwer tut.

Wetten ohne Steuer
Sportingbet Logo
93/100
Comparison image for Wetten ohne Steuer
100% bis zu
180€
Sportingbet Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Tipico Logo
97/100
Comparison image for Wetten ohne Steuer
100% bis zu
100€
Tipico Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+

Fazit: La Liga Prognosen lohnen sich immer

Ihr seht also: Wett-Tipps für die Primera Division haben ihre volle Berechtigung und sind besonders bei Livewetten interessant, weil ihr euch in den meisten Fällen voll auf eine einzelne Partie fokussieren könnt. Dass Real Madrid und der FC Barcelona in den meisten Fälle die Saison in La Liga dominieren, stört euch als Sportwetter weniger. Schließlich sind noch 18 weitere Vereine im Rennen und mindestens acht Partien, in denen es deutlich enger zugehen könnte. Der wichtigste Faktor bei jeder Analyse ist und bleibt die Momentaufnahme – welcher Club ist wie gut in Form. Heim- und Auswärtsstärke sollten dabei trotzdem nicht unterschätzt und schon gar nicht komplett ignoriert werden. Kleineren Einfluss haben Verletzungen und Sperren, aber auch die Bilanz in den direkten Aufeinandertreffen.

Betway Bonus

Auch interessant
Weitere Artikel

Top Wettanbieter

Top Bonus

Bis zu 250€
Betway
150€ auf die erste und 100€ auf die zweite Einzahlung
AGB gelten, 18+Betway Bonus im Test
Bis zu 100€
William Hill
Bis zu 100 Euro als Free Bets
AGB gelten, 18+William Hill Bonus im Test
Bis zu 100€
Tipico
Bis zu 100€ auf die erste Einzahlung
AGB gelten, 18+Tipico Bonus im Test
Bis zu 100€
XTiP
100 Euro auf erste Einzahlung
AGB gelten, 18+XTiP Bonus im Test
Bis zu 100€
ComeOn
100 Euro auf die erste Einzahlung
AGB gelten, 18+ComeOn Bonus im Test

Wettsteuer

Zahlungsmethoden

Ratgeber