Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Abmelden
Sportwetten
Kombiwetten

Kombiwetten

Wer seine Sportwetten bei einem Buchmacher platziert, der kann aus zahlreichen Varianten wählen und neben den Kombiwetten zum Beispiel auch Einzelwetten oder Systemwetten platzieren. Vor allem aber die Kombis sind es, die bei den meisten Tippern den größten Nervenkitzel auslösen. Aber warum ist das so?

 

Kombiwetten Banner

Funktionsweise, Strategien & Wettmärkte

Zunächst einmal lässt sich festhalten, dass die Kombiwetten schon mit enorm geringen Einsätzen beeindruckende Gewinne ermöglichen können. Und das steigert natürlich die Lust der Sportwetten-Fans auf diese Wettart. Möchtest Du selber mit einer Kombiwetten Strategie erfolgreich sein, musst Du allerdings ein paar Dinge beachten. Und genau die wollen wir Dir im Folgenden etwas detaillierter zeigen.

 

Grundwissen

Die Kombiwetten Erklärung

Die wohl wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit dieser Wettart lauten: Was sind Kombiwetten und wie funktionieren Kombiwetten? Generell lassen sich die Fragen recht einfach beantworten, denn in gewisser Weise steckt die Erklärung bereits im Namen. Bei einer Kombiwette werden immer mehrere Wetten auf einem Wettschein miteinander kombiniert. Das bedeutet: Du kannst auf mehrere Dinge bzw. Partien mit nur einer Wette setzen.Ein Beispiel hierfür könnten zum Beispiel mehrere Partien in der Fußball Bundesliga sein, auf die Du allesamt mit nur einer Wette setzen kannst.

 

Betway Sportwetten

 

Du bist aber keinesfalls an eine bestimmte Sportart gebunden, sondern kannst stattdessen beispielsweise auch drei Fußballwetten mit zwei Tenniswetten und einer Wette beim Eishockey kombinieren. Für die Quoten auf dem Wettschein bedeutet eine Kombiwette immer, dass sich diese miteinander multiplizieren. Solltest Du also beispielsweise zwei Quoten von 2,00 miteinander kombinieren, würden diese gemeinsam eine Gesamtquote von 4,00 ergeben. Kommt eine weitere Quote von 2,00 dazu, würde die Gesamtquote auf 8,00 ansteigen.

 

Wie verhält sich der Einsatz bei Kombiwetten?

Obwohl bei einer Kombiwette also mehrere Wetten auf nur einem Tippschein miteinander kombiniert werden, musst Du lediglich einen Gesamteinsatz platzieren. Es spielt also für Deinen Einsatz im Prinzip keine Rolle, ob Du fünf Wetten, sieben Wetten, zehn Wetten oder 20 Wetten auf dem Schein kombinierst. Der Wetteinsatz wird nur für den gesamten Wettschein berechnet. Das Besondere an der Kombiwette liegt auf der Hand.

Dadurch, dass die Quoten miteinander multipliziert werden, werden Dir auch schon mit geringen Einsätzen große Gewinnchancen eröffnet. Angenommen, Du platzierst einen Einsatz von fünf Euro auf eine Quote von 20,00, die Du mit verschiedenen Wetten gebildet hast. So könnte Dir die erfolgreiche Kombiwette in diesem Fall einen Gewinn von 100 Euro einbringen. Für einen so geringen Einsatz von fünf Euro definitiv eine satte Ausbeute.

Rund um den Einsatz lässt sich in der Kombiwetten Erklärung zudem ergänzen, dass dieser natürlich auch verloren gehen kann – wie bei jeder Sportwette. Verloren hast Du bei einer Kombiwette dann, wenn mindestens eine Wette auf dem Tippschein falsch ist. Dann ist der gesamte Einsatz verloren. Das Risiko bei einer derartigen Wette sollte trotz der möglichen Gewinnaussichten also nicht unterschätzt werden.

 

Kombiwetten vs. Einzelwetten

Der Unterschied verdeutlicht

Natürlich sind die Kombiwetten nicht die einzige Möglichkeit, wie Du mehrere Wetten ins Ziel bringen kannst. Der eine oder andere Tipper spielt an dieser Stelle vielleicht mit dem Gedanken, die unterschiedlichen Wetten doch ganz einfach in Form von Einzelwetten zu platzieren. Das geht natürlich, allerdings bringt das keine wirklichen Vorteile. Lediglich das Risiko kann auf diese Art und Weise etwas minimiert werden, wobei Du dafür aber an anderen Stellen Einbußen in Kauf nehmen musst.

So zum Beispiel beim Einsatz, denn dieser wird bei einer Abgabe in Form von Einzelwetten deutlich höher ausfallen. Solltest Du zum Beispiel fünf Wetten statt als Kombiwette in Form von Einzelwetten platzieren wollen, musst Du hierfür natürlich auch fünf Mal den Einsatz leisten. Selbst, wenn Du nur fünf Euro pro Wette setzen möchtest, müssten somit insgesamt schon 25 Euro gestemmt werden.

 

XTiP Sportwetten

 

Darüber hinaus liegen auch in der Gewinnsumme deutliche Unterschiede. Im Sinne der Einfachheit gehen wir davon aus, dass alle Wetten eine Quote von genau 2,00 vorweisen. Fünf Mal miteinander multipliziert würde sich hieraus eine Gesamtquote von 32,00 ergeben. Platzierst Du hierauf einen Einsatz von fünf Euro, locken 160 Euro als Gewinnsumme. Nehmen wir jetzt die fünf Einzelwetten in den Fokus. Hier könnte mit jeder Wette und einem Einsatz von ebenfalls fünf Euro nur ein Gewinn von zehn Euro pro Wette eingefahren werden. Maximal also 50 Euro.

Als cleverere Lösung entpuppen sich die Einzelwetten in diesem Fall nur dann, wenn nicht alle der Wetten aufgehen. Dann nämlich kannst Du mit den Einzelwetten immerhin noch einen Teilgewinn verbuchen, während bei der Kombiwette der gesamte Einsatz verloren wäre. Wetten sicher gewinnen ist mit den Kombinationswetten also natürlich nicht möglich.

 

Ebenfalls eine Alternative

Die Systemwette

Eine weitere Alternative zu den Kombiwetten findet sich in den sogenannten Systemwetten. Ein bisschen humorvoll betrachtet könnten diese als enger Verwandter der Kombis bezeichnet werden, denn auch in diesem Fall besteht der Wettschein aus mehreren Quoten bzw. Wetten. Du kannst also auch bei den Systemwetten Fußballwetten, Basketballwetten und Co. auf dem Wettschein verbinden. Der große Unterschied zu den Kombiwetten Tipps liegt darin, dass bei einer Systemwette auch einer oder mehrere Fehler auf dem Wettschein erlaubt sind. Das Risiko wird also minimiert.

Entscheidest Du Dich beispielsweise für ein System 3 aus 5, bedeutet das, dass für einen Gewinn mit diesem Wettschein nur drei der fünf Wetten korrekt sein müssen. Du bekommst dann zwar nicht den vollen Gewinnbetrag, aber einen Teil davon. Wie hoch dieser genau ausfällt, ist von den einzelnen Quoten und dem jeweiligen Einsatz für die verschiedenen Wege abhängig. Als Wettwege werden dabei die Möglichkeiten bezeichnet, wie sich die Wetten auf dem Schein kombinieren lassen.

Der Einsatz bei einer Systemwette fällt aus diesem Grund schnell höher aus, als bei einer Kombiwette. Hier wird nämlich eben nicht nur ein Gesamteinsatz platziert, sondern ein Einsatz für jeden der Wettwege erforderlich. Spielst Du beispielsweise ein System mit zehn Wettwegen, müsste auch jeder dieser zehn Wege einzeln bezahlt werden. Platzierst Du einen Euro pro Weg, würde der Gesamteinsatz für die Systemwette somit bei zehn Euro liegen.

 

Erfolgreich mit Kombiwetten? Das solltest Du beachten!

Wer mit den Kombinationswetten erfolgreich sein möchte, der sollte rund um die Wettabgabe verschiedene Aspekte beachten. Immerhin geht es um das eigene Geld und Du solltest Dich nicht allein von den möglichen Gewinnsummen beeindrucken lassen. Vielmehr geht es darum, das Risiko und den möglichen Gewinn immer in einem gesunden Verhältnis zu halten. Du solltest also nie zu viel riskieren, im Idealfall aber trotzdem gute Gewinne verbuchen.

 

Leo Vegas Bonus

 

Zunächst einmal wichtig ist es in diesem Zusammenhang, einen angemessenen Einsatz für die Kombiwetten zu nutzen. Das bedeutet im Detail, dass Du natürlich nicht Dein gesamtes Guthaben auf eine Kombiwette platzieren solltest. Stattdessen empfiehlt es sich, hier lediglich einen Teil des eigenen Guthabens zu riskieren. Solltest Du nach und nach erfolgreich sein und Deinen Kontostand steigern können, kannst Du natürlich auch die Einsätze ein wenig in die Höhe schrauben. Auf keinen Fall aber ist bei einer Kombinationswette der Einsatz des gesamten Kapitals zu empfehlen.

Ebenfalls gering halten kannst du das Risiko, indem Du keine zu großen Kombiwetten platzierst. Bei den Buchmachern kannst Du heutzutage problemlos zehn, 15 oder sogar 20 und mehr Wetten auf Deinem Wettschein kombinieren. Mit jeder Wette mehr steigt dabei allerdings auch das Risiko, denn nur ein verlorener Tipp sorgt dafür, dass der Einsatz der Kombiwette verloren ist. Daran solltest Du bei Deinen Kombiwetten Vorhersagen jederzeit denken.

 

Die beste Kombiwette Strategie finden

Welche Optionen habe ich?

Im Prinzip kann jeder Sportwetten-Fan beim Buchmacher seine ganz eigene Kombiwette Strategie an den Start bringen. Immerhin ist es ganz allein Dir überlassen, welche Wettmärkte und Sportarten Du überhaupt ansteuern möchtest. Nichtsdestotrotz gibt es verschiedene Strategien, die von Tippern auf der ganzen Welt bevorzugt werden. Und die wollen wir Dir natürlich nicht vorenthalten, sondern im Folgenden einmal einen kurzen Überblick über die verschiedenen Herangehensweisen liefern.

Ungemein beliebt ist zum Beispiel die sogenannte Über/Unter-Strategie bei den Kombiwetten. Bei dieser Wettart platzierst Du Deine Einsätze immer nur darauf, ob ein bestimmtes Ereignis überboten oder unterboten wird. Bei einem Fußballspiel beispielsweise könntest Du mit den Über/Unter-Wetten auf die Anzahl der Tore wetten und festlegen, dass mehr als ein Tor, mehr als zwei Tore oder mehr als drei Tore fallen. Neben den Wetten auf die Tore stehen aber auch Kartenwetten oder Wetten auf die Eckbälle einer Partie als Über/Unter-Wetten zur Verfügung.
Ebenfalls eine beliebte Herangehensweise für die Kombiwetten Strategien sind die klassischen Siegwetten. Beim Fußball wettest Du in diesem Fall darauf, dass die Partie Unentschieden endet oder ein Team das Duell für sich entscheiden kann. Wie bereits erwähnt, kannst Du Deine Siegwetten beim Fußball aber auch mit Siegwetten aus anderen Sportarten kombinieren. Und sogar die Kombination von Siegwetten mit Über/Unter-Wetten über die verschiedenen Sportarten hinweg ist problemlos möglich.

Möchtest Du das Risiko bei den Siegwetten zusätzlich verringern, kannst Du stattdessen auf die sogenannten doppelten Chancen zurückgreifen. Das Prinzip bleibt hier ähnlich wie bei den Siegwetten, allerdings bringen Dich bei einer doppelten Chance zwei Ausgänge einer Partie zu einem Gewinn. Du kannst also zum Beispiel auf den Heimsieg und das Unentschieden mit nur einer Wette setzen. Alternativ lassen sich aber auch der Heimsieg und der Auswärtssieg oder der Auswärtssieg und das Unentschieden als eine Wette zu platzieren.

 

Bonus für Kombiwetten schnappen: Gewinne spielerisch steigern

Obwohl die Kombiwetten allein bereits große Gewinne ermöglichen können, musst Du Dich damit allein noch nicht zufrieden geben. Stattdessen ist es so, dass die Wettanbieter in vielen Fällen noch besondere Bonusangebote für die Kombiwetten zur Verfügung stellen. Bist Du mit Deiner Kombiwette dann erfolgreich, belohnt der Buchmacher dies mit einem zusätzlichen Bonus auf Deine Gewinnsumme. Je nachdem, wie viele Wetten Du auf dem Tippschein kombiniert hast, können die Gewinne teilweise verdoppelt werden.

Eine etwas andere Variante des Kombi-Bonus sind die sogenannten Kombi-Versicherungen. Diese bieten Dir einen gewissen Schutz, falls Deine Wette aufgrund eines verlorenen Tipps falsch sein sollte. Das ist enorm ärgerlich und so geben Dir zahlreiche Wettanbieter in diesem Fall deinen Einsatz zurück – oder zumindest einen Teil davon. Auf diese Art und Weise lässt sich der „Verlust“ dann natürlich deutlich einfacher ertragen.

 

Wettsteuer und Kombiwetten: Was ist zu beachten?

Ebenfalls ein wichtiges Thema für alle deutschen Sportwetten-Fans ist die Wettsteuer, die im Jahre 2012 eingeführt wurde. Diese sieht vor, dass die Wettanbieter eine Steuer in Höhe von fünf Prozent auf die Umsätze ihrer deutschen Kunden zahlen bzw. diese ans Finanzamt überweisen. Die Buchmacher mindern hierfür in der Regel den Einsatz oder die Gewinnsumme um fünf Prozent, nur wenige Anbieter tragen die Steuerkosten komplett aus der eigenen Tasche.

 

1xbet Wettsteuer

 

Die Kombinationswetten allerdings eröffnen hier in vielen Fällen ein Hintertürchen. Einige Anbieter stellen nämlich steuerfreie Kombinationswetten in Aussicht. Die Steuer wird dann also vom Buchmacher getragen, wobei aber immer unterschiedliche Vorgaben zu beachten sind. Es kann zum Beispiel sein, dass die Steuer nur dann übernommen wird, wenn eine bestimmte Anzahl an Wetten auf dem Tippschein kombiniert wird.

 

Fazit

Kombiwetten sind verlockend, aber riskant

Wie unsere Kombiwetten Erklärung zeigt, lassen sich die Kombinationswetten als ganz besondere Wettart bezeichnen. Speziell Anfänger sind ganz verrückt nach Kombiwetten, da diese schon mit kleinen Einsätzen im besten Fall große Gewinnsummen ermöglichen können. Damit das allerdings auch klappt, sollte immer auf ein angemessenes Risiko geachtet werden. Das Risiko bei den Kombis ist immerhin schon von „Natur aus“ nicht zu unterschätzen, schließlich kannst Du mit einer falschen Wette Deinen gesamten Einsatz verlieren. Platzierst Du Deine Kombinationswetten immer mit Bedacht, dürftest Du aber sicherlich den einen oder anderen „dicken Fisch“ an Land ziehen können.

 

Tipico Einzahlungsbonus

Auch interessant
Weitere Artikel

Top Wettanbieter

Top Bonus

Bis zu 250€
Betway
150€ auf die erste und 100€ auf die zweite Einzahlung
AGB gelten, 18+Betway Bonus im Test
Bis zu 100€
William Hill
Bis zu 100 Euro als Free Bets
AGB gelten, 18+William Hill Bonus im Test
Bis zu 100€
Tipico
Bis zu 100€ auf die erste Einzahlung
AGB gelten, 18+Tipico Bonus im Test
Bis zu 100€
XTiP
100 Euro auf erste Einzahlung
AGB gelten, 18+XTiP Bonus im Test
Bis zu 100€
ComeOn
100 Euro auf die erste Einzahlung
AGB gelten, 18+ComeOn Bonus im Test

Wettsteuer

Zahlungsmethoden

Ratgeber