Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Abmelden
Sportwetten
Sportwetten Bonus ohne Einzahlung

Sportwetten Bonus ohne Einzahlung

Die besten Angebote finden

Der Begriff Sportwetten Bonus ohne Einzahlung klingt für viele Tipper erst einmal verwirrend. Immerhin können sich nur die wenigsten Sportfans wirklich vorstellen, dass ein Buchmacher einen Wettbonus ohne Einzahlung zur Verfügung stellt. Dem ist allerdings wirklich so. Du kannst heutzutage bei Wettanbietern Deine Wetten platzieren, ohne hierfür eigenes Kapital einsetzen zu müssen. Aber wie genau funktioniert das? Wir haben uns das Thema im Folgenden einmal ganz genau angesehen und überprüft, wie die Boni ohne Einzahlung genutzt werden können und wo Du das beste Angebot für Deine Bedürfnisse entdecken kannst.

 
Einzahlungsbonus Banner

Wettbonus ohne Einzahlung

Zu schön, um wahr zu sein?

Mit einem Wettbonus ohne Einzahlung kannst Du als Wettkunde Wetten beim Buchmacher platzieren, ohne hierfür eigenes Kapital in Form einer Einzahlung einzusetzen. Doch warum gibt es diese Angebote? Immerhin müssen die Buchmacher ja auch von irgendwelchen Einnahmen leben. Begründen lässt sich die Verfügbarkeit der Sportwetten No Deposit Boni vor allem mit der enormen Konkurrenz auf dem Markt. Möchte ein Anbieter da auf sich aufmerksam machen, muss den Kunden etwas geboten werden. Und da sind Boni ohne Einzahlung natürlich eine optimale Herangehensweise.

Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht etwas komisch erscheinen mag, sind diese Angebote also tatsächlich verfügbar. Wichtig zu wissen ist in diesem Zusammenhang aber, dass es sich keinesfalls um Offerten handelt, die bei jedem Buchmacher auf dem Markt zu finden sind. Stattdessen handelt es sich um eine verhältnismäßig kleine Anzahl an Bookies, die ihren Kunden einmalige oder sogar dauerhafte Bonusangebote ohne Einzahlung zur Verfügung stellen.

 

Was für Sportwetten No Deposit Boni gibt es?

Ebenfalls überraschend dürfte für den einen oder anderen Tipp-Fan die Tatsache sein, dass die Sportwetten No Deposit Boni in unterschiedlichen Varianten zur Verfügung gestellt werden. Generell wird zwischen einem Neukundenbonus und einem Bonus für Bestandskunden unterschieden. Neukundenboni können dann genutzt werden, wenn Du das erste Mal ein Wettkonto bei einem Anbieter eröffnest. Im Anschluss daran schreibt Dir der Buchmacher dann den jeweiligen Bonusbetrag aus dem No Deposit Bonus auf dem Wettkonto gut. Ein Bestandskundenbonus wiederum kann auch dann genutzt werden, wenn Du bereits Kunde beim Wettanbieter bist.

 

Bonus ohne Einzahlung

 

Zusätzlich dazu gibt es in den beiden Bonusarten auch noch einmal Unterschiede. Gutgeschrieben werden kann ein Sportwetten Bonus ohne Einzahlung zum Beispiel in Form einer Freiwette oder in Form von Bonusguthaben. Das ist durchaus ein gewaltiger Unterschied, der sich in der Regel vor allem mit Blick auf die Umsatzbedingungen bemerkbar macht. Im weitesten Sinne können zudem Kombi-Boni oder ähnliches als No Deposit Boni bezeichnet werden, da hierfür keine direkte Einzahlung notwendig ist. Damit eine Kombiwette für einen Kombi-Bonus platziert werden kann, ist aber natürlich Guthaben auf dem eigenen Wettkonto erforderlich.

 

So bekommst Du einen Sportwetten Bonus ohne Einzahlung

Wie genau ein Wettbonus ohne Einzahlung aktiviert werden kann, ist natürlich von Wettanbieter zu Wettanbieter unterschiedlich. Erst einmal prüfen solltest Du dann, für welche Kundengruppe der Bonus zur Verfügung steht. Handelt es sich um einen Bonus für die Neukunden, musst Du zunächst ein eigenes Wettkonto beim Anbieter eröffnen. In der Regel wandert das Bonusgeld dann direkt auf Dein Wettkonto, möglicherweise musst Du dieses aber auch beim Support beantragen oder durch einen Bonus Code aktivieren.

Handelt es sich wiederum um einen Bonus für die Bestandskunden, solltest Du die genauen Konditionen des Angebots prüfen. Hier steht dann exakt geschrieben, wie Du den Bonus aktivieren kannst. Denkbar ist zum Beispiel, dass der Sportwetten Bonus ohne Einzahlung im Rahmen einer besonderen Sportveranstaltung angeboten wird. Alternativ kann es sich aber zum Beispiel auch um ein dauerhaftes Angebot handeln, welches automatisch Woche für Woche oder Monat für Monat auf Deinem Konto landet.

 

Darauf solltest Du bei einem Bonus ohne Einzahlung achten

Auch wenn die Auswahl an Bonusangeboten ohne Einzahlung auf dem Markt nicht übertrieben groß ausfällt, solltest Du trotzdem darauf achten, wirklich ein attraktives Angebot zu nutzen. Und diese Offerten ausfindig zu machen, ist gar nicht immer so einfach. Genau aus diesem Grund wollen wir uns jetzt einmal ansehen, welche Kriterien bei einem Sportwetten Bonus ohne Einzahlung zu beachten sind. Diese solltest Du bei jedem Angebot dann genau prüfen und so herausfinden, ob es sich wirklich um eine starke Offerte handelt.
Der wohl wichtigste Aspekt in diesem Zusammenhang sind die Umsatzbedingungen für das Angebot. Damit der Bonus ohne Einzahlung irgendwann ausgezahlt werden kann, verlangt der Buchmacher in der Regel einen gewissen Umsatz von Dir. Liegt die Umsatzvorgabe zum Beispiel bei einem fünffachen Umsatz, müsstest Du den jeweiligen Bonusbetrag erst fünf Mal im Portfolio des Anbieters umsetzen, ehe dieser ausgezahlt werden kann.

In einem Rutsch mit den Umsatzbedingungen lassen sich darüber hinaus die Quotenvorgaben der Wettanbieter nennen. Nicht jede Wette kann zu den Umsatzbedingungen beitragen, stattdessen werden normalerweise Mindestquoten vorgegeben. Platzierst Du eine Wette, muss die Mindestquote also zwingend eingehalten werden. Andernfalls trägt diese Wette nicht zur Erfüllung der Umsatzbedingungen bei. Je niedriger die Quotenvorgabe, desto besser ist es für Dich. Ausschau halten solltest Du idealerweise nach Quoten von maximal 2,00.
Zusätzlich dazu sind fast alle Bonusangebote der Wettanbieter an eine zeitliche Vorgabe gebunden. Diese legt fest, in welchem Zeitraum der erforderliche Umsatz für die Bonusauszahlung geleistet werden muss. Gängig sind Vorgaben von 14, 30 oder 90 Tagen, wobei Du diese natürlich immer im Verhältnis zu den jeweiligen Umsatzbedingungen betrachten solltest. Grundsätzlich kann aber natürlich auch bei den Zeiträumen gesagt werden, dass längere Zeiträume für Dich besser sind.

 

Der „Teufel“ steckt manchmal im Detail

Hin und wieder kommt es vor, dass die Buchmacher die Bedingungen für einen Sportwetten Bonus ohne Einzahlung durch zusätzliche Bedingungen und Anforderungen „aufpeppen“. Denkbar ist hier zum Beispiel, dass bestimmte Wettarten von den Umsatzbedingungen ausgeschlossen werden. Ein Klassiker sind dabei die Systemwetten, die immer wieder zum „Bauernopfer“ derartiger Angebote werden. Freischalten kannst Du Deinen Bonus dann nur, wenn Du ausschließlich Einzelwetten oder Kombinationswetten platzierst.

 

Bonus ohne Einzahlung Banner

 

Ebenso kann es sein, dass ein Wettanbieter bestimmte Sportarten oder Wettmärkte von den Umsatzbedingungen ausschließt. Fußball, Tennis und die restlichen Top-Sportarten sind davon meist nicht betroffen, gerade bei exotischen Disziplinen kann der Ausschluss aber durchaus schnell einmal vorkommen. Bei den Wettmärkten wiederum sind häufig die asiatischen Wetten oder Wettmärkte mit nur zwei möglichen Ausgängen (z. B. Über/Unter, Zwei-Weg-Wetten) betroffen.

 

Erklärt am Praxisbeispiel: So wird der Bonus ohne Einzahlung freigespielt

Um den ganzen Prozess rund um einen Sportwetten Bonus ohne Einzahlung noch einmal besser verdeutlichen zu können, haben wir im Folgenden ein kleines Praxisbeispiel formuliert. Sämtliche Zahlen sind dabei rein fiktiv, verdeutlichen aber, wie bei einem Bonus ohne Einzahlung vorgegangen wird. Zunächst einmal beginnt natürlich alles damit, dass Du Dich in Dein Wettkonto einloggst und den jeweiligen Bonus aktivierst. Wie genau das funktioniert, solltest Du bei Deinem Buchmacher vorher selbstverständlich prüfen.

Angenommen, wir haben einen No Deposit Bonus von 20 Euro erhalten und können diesen nach einem achtfachen Umsatz der Bonussumme auszahlen. Der Buchmacher stellt uns hierfür einen Zeitraum von 60 Tagen zur Verfügung, gleichzeitig ist der Umsatz an die Mindestquote von 2,00 gebunden. Insgesamt müsste hier in den 60 Tagen somit ein Umsatz von 120 Euro platziert werden, damit der Bonusbetrag freigespielt werden kann. Ob die Wetten dabei erfolgreich sind oder nicht, spielt für die Erfüllung der Bedingungen keine Rolle.

In unserem Beispiel könnte die Umsatzanforderung natürlich leicht realisiert werden, immerhin sprechen wir über einen Einsatz von nur zwei Euro pro Tag. Dieser muss aber immer auf eine Quote von 2,00 oder höher platziert werden, damit der Einsatz auch gewertet wird. Im Idealfall werden die Wetten natürlich gewonnen, so dass am Ende der Bonusbedingungen nicht nur der Bonus freigeschaltet ist, sondern gleichzeitig auch ein netter Gewinn verbucht werden kann.

 

Mit oder ohne Einzahlung: Was ist die bessere Lösung?

Bonusangebote bei den Sportwetten-Anbietern gibt es heutzutage in ganz unterschiedlichen Varianten. Wie bereits erwähnt, ist der Bonus ohne Einzahlung bei vielen Tippern beliebt. Dennoch stellt sich natürlich berechtigterweise die Frage, ob ein Bonus ohne Einzahlung oder ein klassischer Einzahlungsbonus die bessere Variante ist. Pauschal lässt sich diese Frage allerdings nicht so einfach beantworten.

Pluspunkte können sich die Einzahlungsboni im direkten Vergleich in der Regel dadurch sichern, dass hier größere Bonusbeträge ermöglicht werden. Zahlst Du ein, kannst Du zum Beispiel als Neukunde oftmals Bonusbeträge von 50, 100 oder sogar 200 Euro einkassieren. Die Bonusangebote ohne Einzahlung liegen hingegen zwischen fünf und 20 Euro. Rein summarisch also können die Bonusangebote mit Einzahlung eher überzeugen. Allerdings: Das geringere Risiko bringen natürlich die Boni ohne Einzahlung mit sich, da Du hier kein eigenes Geld einsetzen musst.

Um hier ein abschließendes Urteil fällen zu können, solltest Du aber bei beiden Bonusangeboten erst einmal die Bedingungen checken. So kann sich unter Umständen herausstellen, dass der No Deposit Bonus trotz einer vielleicht geringeren Bonussumme attraktiver ist. Einfach deshalb, weil hier deutlich bequemere Umsatzanforderungen aufgestellt wurden.

 

Alternativen zum Bonus ohne Einzahlung

Diese Boni gibt es ebenfalls

Sollte ein Buchmacher keinen Wettbonus ohne Einzahlung zur Verfügung stellen, ist das nicht allzu tragisch. In der Regel findet sich nämlich mindestens eine Alternative im Portfolio. Wie bereits angesprochen, kann es sich hierbei zum Beispiel um einen Einzahlungsbonus handeln, der für Neu- oder Bestandskunden zur Verfügung steht. Hier zahlst Du also einfach einen Betrag auf Dein Wettkonto ein und erhältst im Gegenzug einen Bonus des Buchmachers.

 

Bwin Neukundenbonus

 

Eine weitere Alternative können die sogenannten Cashback-Boni sein. Auch bei diesen Offerten handelt es sich um Angebote, die für Neu- und Bestandskunden zur Verfügung stehen können. Bei einem Cashback musst Du zunächst einen Einsatz bringen, bzw. eine Wette platzieren. Sollte diese dann nicht aufgehen, erhältst Du vom Wettanbieter einen Teil des Geldes oder sogar den gesamten Einsatz zurück.

Zusätzlich interessant sind die ebenfalls angesprochenen Kombi-Boni. Bei diesen Offerten handelt es sich um Angebote, welche im Falle einer erfolgreichen Kombiwette vom Wettanbieter ausgezahlt werden. Platzierst Du Deine Kombiwette erfolgreich, wird ein gewisser Bonus auf das Konto überwiesen. Abhängig ist dieser in der Regel davon, wie viele Wetten auf dem Tippschein kombiniert wurden. Je risikobereiter Du bist, desto größer kann auch der jeweilige Bonus ausfallen.

 

Treueprogramme, steuerfreie Wetten und erhöhte Quoten

Mit den genannten Promotionen und Angeboten allein ist es bei den Buchmachern noch nicht getan. Gerade die deutschen Tipper können sich bei einigen Anbietern zum Beispiel auch über die Möglichkeit freuen, steuerfreie Sportwetten zu platzieren. Die Wettsteuer wird dann vollständig vom Bookie übernommen, so dass unterm Strich ein größerer Gewinn als nach dem Steuerabzug einkassiert werden kann. Einige Anbieter setzen dauerhaft auf diesen Weg, andere Bookies stellen die steuerfreien Wetten als Promotionen für die Bestandskunden bereit.
Treueprogramme haben mittlerweile ebenfalls Einzug in die Welt der Sportwetten erhalten. Die Buchmacher belohnen Dich für Deine Treue bzw. Deine regelmäßig platzierten Einsätze. Um was für Angebote bzw. Belohnungen es sich bei den Treueprogrammen generell handelt, variiert. Typisch sind zum Beispiel gewisse Freiwetten oder Bonusgeld, welches dann regelmäßig auf Dein Wettkonto überwiesen wird.

Nicht verschweigen wollen wir an dieser Stelle zudem die Angebote zu den erhöhten Quoten der Wettanbieter. Hierbei wird ein Quotenboost aktiviert, mit dem die jeweilige Wettquote deutlich erhöht wird. So kann der Bookie beispielsweise eine Quote von 2,40 auf eine 5,00 anheben oder hieraus sogar eine 24,00 machen. Obergrenzen gibt es hierbei eigentlich nicht. Beachten solltest Du bei derartigen Boosts jedoch, dass der Maximaleinsatz für die Wetten teilweise begrenzt wird.

 

Fazit

Ohne Einzahlung wetten ist möglich

Mit einem Sportwetten Bonus ohne Einzahlung können die Wett-Fans tatsächlich ohne eigene Einzahlung auf ihr Wettkonto Wetten platzieren. Nicht jeder Anbieter stellt ein derartiges Angebot bereit, einige Bookies tun dies aber. Prüfen solltest Du auf jeden Fall die dazugehörigen Bedingungen, denn hier trennt sich gewissermaßen die Spreu vom Weizen. Die richtig guten Bonusangebote sind nicht nur summarisch attraktiv, sondern überzeugen gleichzeitig auch mit fairen Bonusbedingungen.

In diesem Zusammenhang lässt sich zum einen der Umsatz erwähnen, der vor einer Auszahlung der Bonussumme geleistet werden muss. Zusätzlich dazu solltest Du aber auch auf den maximalen Bonuszeitraum, die Mindestquoten oder weitere Beschränkungen achten. Checkst Du die Angebote so detailliert durch, dürftest Du im Handumdrehen ein besonders attraktives Bonusangebot entdecken können. Und dann steht der Freude über die risikolosen Wetten nichts mehr im Wege!

 

Bet-at-home Bonus

Auch interessant
Weitere Artikel

Top Wettanbieter

Top Bonus

Bis zu 250€
Betway
150€ auf die erste und 100€ auf die zweite Einzahlung
AGB gelten, 18+Betway Bonus im Test
Bis zu 100€
William Hill
Bis zu 100 Euro als Free Bets
AGB gelten, 18+William Hill Bonus im Test
Bis zu 100€
Tipico
Bis zu 100€ auf die erste Einzahlung
AGB gelten, 18+Tipico Bonus im Test
Bis zu 100€
XTiP
100 Euro auf erste Einzahlung
AGB gelten, 18+XTiP Bonus im Test
Bis zu 100€
ComeOn
100 Euro auf die erste Einzahlung
AGB gelten, 18+ComeOn Bonus im Test

Wettsteuer

Zahlungsmethoden

Ratgeber